Am 25.05.2018 wird die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) als einheitliche europäische Datenschutzregelung eingeführt.
Gleichzeitig wurde das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) überarbeitet und tritt gemeinsam mit der EU-DSGVO zum 25.05.2018 in Kraft.
Entsprechend dieser neuen Vorgaben haben wir unsere Datenschutzerklärung überarbeitet.

Ihr findet diese Datenschutzerklärung im Unterforum
"Wichtige Informationen" viewforum.php?f=12

Frage zu Raumakustik - Tremoloeffekt

Klatsch, Tratsch und was sonst die Welt noch so bewegt

Moderator: Moderation

Auris25
Beiträge: 8
Registriert: 31.07.2013, 22:20
Ort: Hamburg
Ort: Hamburg

Frage zu Raumakustik - Tremoloeffekt

Beitragvon Auris25 » 05.01.2017, 17:05

Hallo zusammen.

Hat nichts mit Aufnahmetechnik zu tun, sondern mit Raumakustik:

Ich hab eine Frage zu einem merkwürdigen Effekt, der mir neulich aufgefallen ist: Eine Art Tremolo im Raum, Frequenz ca. 130 bpm. Zunächst, beim Cembalostimmen, dachte ich an unreine Saiten wie beim Klavier, aber dann hätten alle unrein oder korrodiert sein müssen... Schließlich war der Effekt bei allen Instrumenten hörbar, auch beim Oboensolo oder Haltetönen des Fagott (hat geschworen, kein Vibrato zu spielen) bzw. den leeren Saiten der Streichinstrumente, am deutlichsten in der kleinen Oktave. Und ja, die anderen Musiker haben es auch gehört ;-) Ziemlich nervig, beim Zusammenspiel wurde es mow überdeckt, im vollen Raum war es viel weniger als bei der Probe.

Relativ kleiner Kirchenraum (ca. 250 Plätze), Kammerorchester in der Apsis, Decke gewölbt. Besagtes Tremolo hatte eine absolut konstante Frequenz, als hätte jemand ein eieriges Dauervibrato auf den Gesamtklang gelegt. Nur eben komplett im Realklang. Ich hatte auch schon die durch die Heizung bewegte Luft in Verdacht, aber dafür war es viel zu regelmäßig.

Weiß da jemand was zu? Gibts einen Fachbegriff dafür oder bestimmte Positionen im Raum, die man besser meiden sollte, weil sie das begünstigen?

Danke und Viele Grüße,
Frank

Benutzeravatar
RainerG
Senior Member
Beiträge: 1519
Registriert: 20.06.2007, 08:41
Ort: Romrod (Oberhessen)

Re: Frage zu Raumakustik - Tremoloeffekt

Beitragvon RainerG » 05.01.2017, 18:07

Hallo Frank,

War das Deckengewölbe elliptisch geformt? Denn bei elliptischen Deckengewölben treten derartige Effekte und auch Flatterechos auf.

Grüße
RainerG
Wer in der Demokratie schläft, wacht in der Diktatur wieder auf (Quelle unbekannt).
Siege wenn Du kannst, verliere wenn Du mußt, aber kapituliere nie! (André Kudelski).
Lautsprecher verstärken nur die Stimme - nicht die Argumente! (Hans Kasper)


Zurück zu „Wiener Kaffeehaus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste