Am 25.05.2018 wird die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) als einheitliche europäische Datenschutzregelung eingeführt.
Gleichzeitig wurde das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) überarbeitet und tritt gemeinsam mit der EU-DSGVO zum 25.05.2018 in Kraft.
Entsprechend dieser neuen Vorgaben haben wir unsere Datenschutzerklärung überarbeitet.

Ihr findet diese Datenschutzerklärung im Unterforum
"Wichtige Informationen" viewforum.php?f=12

Fußball-WM in Südafrika - wie kann man den Störton filtern ?

Schreibzugriif nur noch für registrierte Benutzer!!!

Moderator: Moderation

Siegfried Zynzek

Fußball-WM in Südafrika - wie kann man den Störton filtern ?

Beitragvon Siegfried Zynzek » 14.06.2010, 09:46

Hallo,

bei der Fußball-WM aus Südafrika ist in den meisten Empfangsgeräten ein ständiger Pfeifton bzw. Hupton zu hören.
Keine Ahnung wie es kommt. Vielleicht liegt es an der Übertragungsstrecke, oder an einer Rückkopplung im Stadion.

Meine Frage an die Fachkundigen:
lässt sich dieser Störton ausfiltern?

Gruß
Siegfried

Benutzeravatar
Musikmeister
Senior Member
Beiträge: 263
Registriert: 21.06.2007, 20:44
Ort: Frankfurt

Re: Fußball-WM in Südafrika - wie kann man den Störton filte

Beitragvon Musikmeister » 14.06.2010, 10:05

Siegfried Zynzek hat geschrieben: Bei der Fußball-WM aus Südafrika ist in den meisten Empfangsgeräten ein ständiger Pfeifton bzw. Hupton zu hören.
Keine Ahnung wie es kommt. (?) Vielleicht liegt es an der Übertragungsstrecke, oder an einer Rückkopplung im Stadion.
Meine Frage an die Fachkundigen: lässt sich dieser Störton ausfiltern?

Das ist natürlich eine "Witz-Anfrage". Die breitbandige Vuvuzela-Störung lässt sich nicht aufiltern. Gehe zum Thread: "Vuvuzuela-Terror: Spiegel-Online klärt auf".Da werden Sie geholfen. :lol:

Siegfried Zynzek

Beitragvon Siegfried Zynzek » 14.06.2010, 10:19

Einige Leute haben anscheinend mehr Ahnung von der Technik:

http://cyberpunk.blogsport.de/2010/06/1 ... te-hoeren/

max
Senior Member
Beiträge: 601
Registriert: 09.03.2009, 14:53
Ort: Dresden

Beitragvon max » 14.06.2010, 11:00

Siegfried Zynzek hat geschrieben:Einige Leute haben anscheinend mehr Ahnung von der Technik:

Und andere Leute haben anscheinen zu viel Vertrauen an die Werbung :-)

Wenn zu bedenken, daß der Ton etwas variabel bleibt und das auch die Obertöne auszufiltern sind... Dann muß man praktisch alles ausfiltern :-) Dafür braucht man aber kein Computer, nur eine "Aus"-Taste. :-)

Gast

Beitragvon Gast » 14.06.2010, 16:11

Die Störung lässt sich nicht ausfiltern, aber maskieren... hier die zwei ultimative Mittel dagegen - wirkt zuverlässig:


a.) die Betätigung des "AUS"-Schalters am Fernsehgerät (mit gesteigerter Wirkung, wenn die Nachbarn das gleiche tun)

oder

b.) die Maskierung des Störgeräuschs durch ein lauteres.



ich empfehle Möglichkeit a.)
:-)

G. Neubert

Der ultimative Weltmeister-Kalender

Beitragvon G. Neubert » 16.06.2010, 12:46

Der große Süd-Afrika-Fußball-Kalender:

http://www.marca.com/deporte/futbol/mun ... glish.html

Viel Spaß

Benutzeravatar
juppy
Senior Member
Beiträge: 1948
Registriert: 20.06.2007, 09:23
Ort: Köln

Beitragvon juppy » 17.06.2010, 21:20

max hat geschrieben:Dafür braucht man aber kein Computer, nur eine "Aus"-Taste. :-)

Darf man vermuten, daß man Max während der WM
eher an einer Orgel als vor einem Fernseher antrifft?

:-D :-D :-D

Benutzeravatar
Cutter
Senior Member
Beiträge: 560
Registriert: 29.11.2007, 17:47
Ort: Groningen
Ort: Groningen

Beitragvon Cutter » 18.06.2010, 03:14

Ich träume schon lange davon, mal auf ALLEN empfangbaren Kanälen Fußball zu haben.
Und dann 24 Stunden pro Tag, 4 Wochen lang....
.
.
.
.
.
.
.
Dann habe ich mal endlich RUHE, denn dann lohnt es sich für mich NICHT den FS
ein zu schalten.......

Servus !

Evert
:-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D

pkautzsch
Moderator
Beiträge: 968
Registriert: 20.06.2007, 00:49
Ort: Muenchen
Ort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon pkautzsch » 18.06.2010, 12:17

juppy hat geschrieben:
max hat geschrieben:Dafür braucht man aber kein Computer, nur eine "Aus"-Taste. :-)

Darf man vermuten, daß man Max während der WM
eher an einer Orgel als vor einem Fernseher antrifft?

:-D :-D :-D


Organisten haben es gut, sie brauchen gar kein Fernsehen oder Internet, um den schönen Ton der Vuvuzela zu hören: einfach ein trompetenartiges Register ziehen, einen Stein auf die b-Taste legen, und genießen ;)
Edit: bevorzugt die b-Pfeifen mehrerer ähnlicher Register leicht gegeneinander verstimmen.


Zurück zu „Nur für Gäste“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast