Elektromagnetische Wellen breiten sich aus - warum?

Schreibzugriif nur noch für registrierte Benutzer!!!

Moderator: Moderation

Emanuel

Elektromagnetische Wellen breiten sich aus - warum?

Beitragvon Emanuel » 16.09.2010, 18:14

Hier ist zwar das Forum der Tontechniker, aber es gibt auch drahtlose Übertragung dabei. Darum bringe ich Gedanken ein, die auch Tontechniker bewegen könnten.
Bei einer mündlichen Prüfung wurde ein Student von seinem Professor gefragt: "Warum breiten sich eigentlich elektromagnetische Wellen aus"?
Der Student versuchte die Frage zu beantworten und fing an mit den Maxwellgleichungen die Eigenschaften der elektromagnetischen Wellen zu erklären. Das ist ja alles richtig, aber beantworte leider die Frage nicht, "warum" die Wellen sich ausbreiten. Der Student verzweifelte und musste schließlich zugeben, dass er die Antwort darauf nicht weiß.
Nach der Prüfung fragte der Student seinen Professor, was denn die richtige Antwort auf die Frage gewesen wäre. Darauf erwiderte der Professor, dass es nicht seine Aufgabe sei, ihm das bei der Prüfung zu erklären. Das war's. Bis heute gibt es keine Antwort darauf.
Mit ein paar Kollegen habe ich mir ebenfalls diese Frage gestellt, warum sich denn eigentlich elektromagnetische Wellen ausbreiten. Was veranlasst z. B. ein Lichtquant dazu, vom Glühfaden in eine Richtung abzuschwirren; warum bleibt es nicht einfach an der Stelle stehen? Vielleicht, weil die im Lichtquant vorhandene Energie in Bewegungsenergie umgewandelt wird?
Am Ende kamen wir zur Meinung, dass das eher eine philosophische Frage sei, auf welche die Antwort nur lauten kann: Weil es eben so ist.
Sicher gibt es eine physikalischere Erklärung dafür. Darum die Frage an alle: Warum breiten sich elektromagnetische Wellen aus?

Emanuel

Benutzeravatar
alex
Senior Member
Beiträge: 1171
Registriert: 06.07.2010, 23:53
Ort: Krefeld

Re: Elektromagnetische Wellen breiten sich aus - warum?

Beitragvon alex » 16.09.2010, 21:59

Emanuel hat geschrieben:Warum breiten sich elektromagnetische Wellen aus?Emanuel

Das Physikalischste, das mir dazu einfällt: "Because the woman who created the world made it that way."

Grüße, alex
"Modern technologies allow new ways of enhancing old mistakes."

prinzipal
Senior Member
Beiträge: 505
Registriert: 18.11.2008, 21:53

Beitragvon prinzipal » 17.09.2010, 09:12

eine welle entsteht dann, wenn ein system energetisch so erregt wird, daß es die energie nicht mehr speichern kann, sondern emittieren muß.

warum daß als welle geschieht, oder als quant, oder wie auch immer: ich glaube, daß ist bis heute gar nicht auf einen nenner gebracht, da die einheitliche feldtheorie immer noch auf sich warten läßt.

Benutzeravatar
Cutter
Senior Member
Beiträge: 560
Registriert: 29.11.2007, 17:47
Ort: Groningen
Ort: Groningen

Beitragvon Cutter » 17.09.2010, 12:01

Wenn der Kollege die Frage doch nicht mehr beantworten konnte, hätte er vielleicht den
Professor fragen müssen:
Student: "Wissen Sie es nicht ?"
Professor: "Ja, ich weiß es."
Student: "Warum fragen Sie es dann ?" :-D :-D

Tschüß !

Evert

Benutzeravatar
Erdie
Moderator
Beiträge: 563
Registriert: 19.06.2007, 19:47
Ort: Wiesloch bei Heidelberg

Beitragvon Erdie » 17.09.2010, 16:40

Weil ein Photon nicht unter Lichtgeschwindigkeit existieren kann. Die exakte mathematische Antwort gibt hier die allgemeine Relativitätstheorie.

Warum ein Photon und keine Welle? Die Quantentheorie erklärt uns hier, dass dieses solange unbestimmt ist bis zu dem Einfluß des Betrachters auf das beobachtete System kommt. Sie erklärt uns auch, dass wir ohne diese Wechselwirkuing niemals an die gewünschte Information kommen würden.

-Erdie

Eigentlich ist die Frage unsinnig. Er hätte auch fragen können, warum die Gravitationskonstante gerade mal 9,81... m//s^2 ist und nicht anders.


Zurück zu „Nur für Gäste“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste