Seit gestern gab es einige Probleme bei der Anmeldung. Es erschienen etwas kryptische Fehlermeldungen.
Jetzt funktioniert wieder Alles.
Der Grund war: Der Provider hat heimlich still und leise die PHP Version von Version 5.6 auf 7.2 geändert.
Wir haben dies temporär wieder rückgangig gemacht.
Allerdings werde ich in den nächsten Tagen noch mal einen Update der Forensoftware
machen und ich hoffe dass alles problemlos läuft.
Hin und wieder kann es während dem Upgrade Prozess zu einer Nichterreichbarkeit
bzw. Fehlermeldungen kommen.

Monitore

Über Geräte und was es darüber zu sagen gibt ...

Moderator: Moderation

Stefan_G
Vollmitglied
Beiträge: 58
Registriert: 25.01.2014, 08:47
Ort: Waldenbuch

Monitore

Beitragvon Stefan_G » 01.04.2016, 20:01

Guten Tag,

ich möchte mir neue Monitore zulegen und habe an Neumanns 310 oder Genelecs 8250 gedacht.
Beide liegen in einer ähnlichen Preisklasse und sind für einen ähnlichen Hörabstand konzipiert.

Und ja, ich werde mir beide ausleihen und möglichst gründlich zu Hause ausprobieren.

Nun meine Frage: Gibt es noch weitere Monitore in dieser Klasse, die ich Eurer Meinung nach unbedingt auch anhören sollte?

Herzlichen Dank und beste Grüße
Stefan
Herzliche Grüße
Stefan

bwaack
Vollmitglied
Beiträge: 28
Registriert: 23.07.2009, 14:36
Kontaktdaten:

Re: Monitore

Beitragvon bwaack » 06.04.2016, 17:01

hm, PSI-Audio ist ein z.B. ein Exot, den man mal gehört haben muß. Eigentlich muss es der PSI Audio Active 21M sein, der aber empfindlich teurer ist, aber vielleicht ist der PSI Audio Active 17M was für Dich.

auch immer ein Ohr wert sind die Teile von Dynaudio, aber die meisten Leute finden die zu teuer bezogen auf die bewegte Fläche.

Ich habe mich damals für die O300 entschieden (die trotz dem ähnlichen Outfit laut Datenblatt ganz etwas anderes zu sein scheint als Neumanns 310).
Auch mir waren die 21M von PSI damals zu teuer und frage mich heute noch, ob das nicht ein Fehler war...

Die Zweiweger von Genelec sind mir allesamt zu "charakteristisch" im Mid- und Low-Midbereich, die 310 habe ich noch nicht bei vollem Bewußtsein angehört.

Grüße
B.

Benutzeravatar
stefan
Senior Member
Beiträge: 663
Registriert: 19.06.2007, 17:58
Ort: Zuerich
Ort: Zürich / CH

Re: Monitore

Beitragvon stefan » 07.04.2016, 11:47

So exotisch erscheint mir PSI inzwischen nicht mehr zu sein, jedoch heben sich die Produkte deutlich vom Massenmarkt ab (auch in den Anschaffungskosten). Für 'Handmade in Switzerland' aber durchaus preiswert (mit der Betonung auf 'wert'). :-)
Die Firma ist so klein, dass man als Kunde einen persönlichen Kontakt pflegen kann und es -selbstverständlich- möglich ist, seine Monitore beim Hersteller direkt anzuhören und auszusuchen. Preislich ist das sogar auch vorteilhafter, als eine Bestellung beim grossen T, der inzwischen bis auf die grossen A25-M sämtliche PSI Monitore anbietet.
Gute Monitore sind ja die Konsequenz nach der Investition in gute Mikrofone - wem nützen diese, wenn man sie nicht durch verlässliche Abhörbedingungen unter Kontrolle hat?

Gruss
Stefan
---------------------------------------
Nur wer selbst noch nie Messungen für Produktdaten gemacht hat, glaubt was auf Hersteller-Datenblättern steht.

Benutzeravatar
Tonzauber
Site Admin
Beiträge: 1295
Registriert: 19.06.2007, 19:16
Ort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Monitore

Beitragvon Tonzauber » 07.04.2016, 13:12

Ich bin auch seit vielen Jahren glücklicher PSI Nutzer, wenn auch auf meinen Lautsprechern noch "Studer" draufsteht.

Aktuell habe ich die A25M als Main Monitore im Einsatz, dazu A21M und A14M als Surround Erweiterung; ein Paar A14M sind gecased im mobilen Einsatz;

Ich könnte kaum zufriedener sein... Billig sind sie nicht, aber meiner Meinung nach absolut preiswert.
Tonzauber - einfach klassisch
www.tonzauber.com

Stefan_G
Vollmitglied
Beiträge: 58
Registriert: 25.01.2014, 08:47
Ort: Waldenbuch

Re: Monitore

Beitragvon Stefan_G » 26.10.2016, 23:28

Vielen Dank für die Antworten.
Im Moment ist noch ein Paar Genelec 8240 in Benutzung.
Ein paar andere habe ich mir inzwischen angehört. KS Digital fand ich persönlich zu anstrengend. Nach einer Weile waren damit immer meine Ohren "dicht".
Gut fand ich Sky Audio Verdade. Sehr detailliert, sehr informativ. Entscheidungen lassen sich sehr schnell und leicht treffen.
Neumann KH 310 auch gut. Etwas dezenter als Sky Audio, entspannender über lange Zeit.
PSI möchte ich gerne noch hören.
Hat jemand von Euch schon Suten/Ohlhorst gehört?

Herzliche Grüße
Herzliche Grüße
Stefan


Zurück zu „Tontechniker-Spielzeug“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste