Seit gestern gab es einige Probleme bei der Anmeldung. Es erschienen etwas kryptische Fehlermeldungen.
Jetzt funktioniert wieder Alles.
Der Grund war: Der Provider hat heimlich still und leise die PHP Version von Version 5.6 auf 7.2 geändert.
Wir haben dies temporär wieder rückgangig gemacht.
Allerdings werde ich in den nächsten Tagen noch mal einen Update der Forensoftware
machen und ich hoffe dass alles problemlos läuft.
Hin und wieder kann es während dem Upgrade Prozess zu einer Nichterreichbarkeit
bzw. Fehlermeldungen kommen.

Soyuz Microphones

Über Geräte und was es darüber zu sagen gibt ...

Moderator: Moderation

Benutzeravatar
juppy
Senior Member
Beiträge: 1978
Registriert: 20.06.2007, 09:23
Ort: Köln

Re: Soyuz Microphones

Beitragvon juppy » 12.06.2017, 21:12

hafi69 hat geschrieben:
Tonzauber hat geschrieben:Das M149 ist aber auch kein wirklich gutes Mikrofon...

Somit von meiner Liste "wirklich guter Mikrofone" gestrichen. Danke.

Hättest Du mich nur fragen sollen, bevor Du das Mikrofon auf eine Liste setzt.

Bei mir fristet das M149 ein Schattendasein in seiner Kiste und wird eigentlich
nur ausgepackt, wenn der Materialkoffer sonst gar nichts mehr hergibt.

Aber offensichtlich gibt es Leute, die das M149tube lieben.

In den letzten Jahren war mein M149t mehr im Verleih als bei mir im Betrieb.
Einer hatte es mehrfach ausgeliehen, der andere sich dann selber gekauft ...

Benutzeravatar
hafi69
Senior Member
Beiträge: 1217
Registriert: 19.06.2007, 23:44
Ort: Duisburg

Re: Soyuz Microphones

Beitragvon hafi69 » 13.06.2017, 08:03

Es sollte ja auch eigentlich klar sein dass alle GM-Mikrofone, insbesondere die mit Röhrenschaltung,
Geschmackssache sind.
Abwertende oder nicht relativierende Äußerungen zu einem bestimmten Typ oder Hersteller sind mit höchster Skepsis zu genießen
(ich erinnere da an eine Äußerung eines gewissen Herrn Brauner zur Neumann-Konkurrenz...).

Wer ein objektiv "besonders gutes" und nicht ein "besonders großes" Mikrofon sucht
ist gut beraten sich in einem anderen Marktsegment umzusehen,
das dann auch nicht aus Marketing-Gründen maßlos überteuert ist.


Zurück zu „Tontechniker-Spielzeug“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast