Spezifikationen für Audio-CD mit 78 Minuten Spielzeit

Infos und Fragen zu Rechnern, Software & Co.

Moderator: Moderation

Benutzeravatar
philoTon
Vollmitglied
Beiträge: 81
Registriert: 22.06.2007, 08:02
Ort: Stuttgart

Spezifikationen für Audio-CD mit 78 Minuten Spielzeit

Beitragvon philoTon » 06.11.2013, 12:57

Guten Tag,

ich habe hier zum ersten Mal den Fall, dass ein Kunde eine Audio-CD (genauer gesagt: Sprache) mit einer Länge von 78 Minuten herstellen lassen will. Laut Presswerk ist dies kein Problem. Mein Mastering-Programm dreht mir aber nach den Redbook-Regeln nach 73:59 Minuten den "Hahn zu". Wie geht man denn da vor?
Brennt man die einzelnen Track schlicht mit Toast im "Disc at once"-Verfahren auf eine CD-Rom und sagt dem Presswerk Bescheid? Oder ist mein Mastering-Programm schlicht nicht mehr auf der Höhe der Zeit?

Vielen Dank für Euren Input und schöne Grüße
philoTon

Benutzeravatar
d_fux
Senior Member
Beiträge: 836
Registriert: 26.08.2007, 21:50
Ort: Göttingen

Re: Spezifikationen für Audio-CD mit 78 Minuten Spielzeit

Beitragvon d_fux » 06.11.2013, 13:16

Anderes Programm benutzen... :-)
Aber evtl. gibt es ja auch eine Option, längere CDs zuzulassen...


D.

Benutzeravatar
philoTon
Vollmitglied
Beiträge: 81
Registriert: 22.06.2007, 08:02
Ort: Stuttgart

Re: Spezifikationen für Audio-CD mit 78 Minuten Spielzeit

Beitragvon philoTon » 06.11.2013, 13:26

Hallo,
kurze Frage: Lässt beispielsweise Steinbergs Wavelab (neue Version) das Erstellen von Audio-CDs ohne Redbook Spezifikationen zu?

Schöne Grüße
philoTon

Benutzeravatar
d_fux
Senior Member
Beiträge: 836
Registriert: 26.08.2007, 21:50
Ort: Göttingen

Re: Spezifikationen für Audio-CD mit 78 Minuten Spielzeit

Beitragvon d_fux » 06.11.2013, 13:30

Glaub schon... Samplitude kann es jedenfalls.


D.

Benutzeravatar
ebs
Ehrenmitglied
Beiträge: 1251
Registriert: 19.06.2007, 21:49
Ort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Spezifikationen für Audio-CD mit 78 Minuten Spielzeit

Beitragvon ebs » 06.11.2013, 14:02

CD-Hersteller sichern sich verständlicherweise mit etwa folgendem Text ab:
Die Gesamtspielzeit sollte 78 Minuten nicht überschreiten. Für Spielzeiten von mehr als 78 Minuten wird eine schriftliche Freigabe benötigt, da die vorgegebenen CD–Spezifikationen nicht mehr eingehalten werden können. Bei einigen CD-Playern kann es hierdurch zu Lesefehlern kommen. Eventuelle Reklamationen, die auf Überlängen zurückzuführen sind, werden nicht angenommen.
Die Formatspezifikationen der Audio-CD (CD-DA) wurde 1980 unter der Bezeichnung "Red Book" durch die ANSI (IEC-908) standardisiert. Diese Norm garantiert, dass jeder CD-Player und jedes CD-ROM-Laufwerk auch jede Audio-CD abspielt
– solange sich der Auftraggeber genau an diese Norm hält.

Viele Grüße ebs
ebs - Mikrofonaufnahmetechnik und Tonstudiotechnik
http://www.sengpielaudio.com

Benutzeravatar
philoTon
Vollmitglied
Beiträge: 81
Registriert: 22.06.2007, 08:02
Ort: Stuttgart

Re: Spezifikationen für Audio-CD mit 78 Minuten Spielzeit

Beitragvon philoTon » 06.11.2013, 14:10

Lieber ebs,

danke für die Klarstellung. Im Prinzip war mir das bewusst und bis heute habe ich die Redbook-Spezifikation auch immer eingehalten. Dieses Mal will der auftraggeber eben speziell diese 78 Minuten Text auf eine CD pressen.
Ich frage mich einfach (abgesehen davon, dass ich den Redbook-Standart nicht einhalte und der Auftraggeber von mir darüber informiert wurde, dass es bei älteren/bestimmten CD-Playern dadurch zu Abspielproblemen kommen kann), wie ich das für´s Preswerk richtig aufbereite. Bis dato hat sich diese Frage nie gestellt... Aber vermutlich sind die Presswerke da auch eher nachlässig, da sie anscheinend auch nicht mehr strikt auf die Einhaltung des Redbook-Standarts bestehen.

Viele Grüße
philoTon

Benutzeravatar
ebs
Ehrenmitglied
Beiträge: 1251
Registriert: 19.06.2007, 21:49
Ort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Spezifikationen für Audio-CD mit 78 Minuten Spielzeit

Beitragvon ebs » 06.11.2013, 14:19

philoTon hat geschrieben: Aber vermutlich sind die Presswerke da auch eher nachlässig, da sie anscheinend auch nicht mehr strikt auf die Einhaltung des Redbook-Standards bestehen.
Ist die CD-Spielzeit 78:00 Minuten oder weniger, dann wird sich das Presswerk nicht rühren. Ist die Spielzeit jedoch eine Sekunde länger, dann wird man sich absichern.

Viele Grüße ebs
ebs - Mikrofonaufnahmetechnik und Tonstudiotechnik

http://www.sengpielaudio.com

Benutzeravatar
hafi69
Senior Member
Beiträge: 1150
Registriert: 19.06.2007, 23:44
Ort: Duisburg

Re: Spezifikationen für Audio-CD mit 78 Minuten Spielzeit

Beitragvon hafi69 » 06.11.2013, 14:26

CDs bis 80' Spielzeit sind schon sehr lange Standard und machen auch keine Probleme.
Ich habe schon mehrmals 80' Rohlinge bis über 81' "überbrannt" (allerdings nicht für ein "Presswerk")
ohne dass irgendein Player Probleme damit hatte, auch kein Uralter.
Selbst von 90' Rohlingen hörte man keine großen Probleme - diese haben allerdings die Spurbreite minimal verringert,
was die Brenner unterstützen müssen.

Ein potentielles Problem sehe ich höchstens dann, wenn ein Trackmarker extrem spät gesetzt werden muss -
etwa bei 79:42 - dann könnte es sein, dass manche alterschwachen Laufwerke diesen Punkt nicht finden.

Also einfach mal entspannen. :-)

Wavelab brennt Pseudo-Red-Book-Kompatible CD-R in jeder beliebigen Länge.
In den Vorgaben stellt man die "Max. Länge" von 74:xx einfach auf ~80' und gut.

Gruß,
Christopher

Benutzeravatar
philoTon
Vollmitglied
Beiträge: 81
Registriert: 22.06.2007, 08:02
Ort: Stuttgart

Re: Spezifikationen für Audio-CD mit 78 Minuten Spielzeit

Beitragvon philoTon » 06.11.2013, 15:05

Hallo Christopher,

alles klar, ich bin eigentlich total entspannt ;-)

Scheint also wie immer kein so grosser deal zu sein. Ich brenne dann halt einfach die 78 Minuten auf die CD und ignoriere die "Warnmeldungen" meines Mastering-Programms, bzw. schaue mal, ob ich die Vorgaben dahingehend ändern kann.

Danke einstweilen und Grüße
philoTon


Zurück zu „Hilfe! Computer!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast