Am 25.05.2018 wird die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) als einheitliche europäische Datenschutzregelung eingeführt.
Gleichzeitig wurde das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) überarbeitet und tritt gemeinsam mit der EU-DSGVO zum 25.05.2018 in Kraft.
Entsprechend dieser neuen Vorgaben haben wir unsere Datenschutzerklärung überarbeitet.

Ihr findet diese Datenschutzerklärung im Unterforum
"Wichtige Informationen" viewforum.php?f=12

Alte (Logic)-Projekte in andere DAWs portieren

Infos und Fragen zu Rechnern, Software & Co.

Moderator: Moderation

Benutzeravatar
Tonträumer
Vollmitglied
Beiträge: 54
Registriert: 25.10.2008, 19:12
Ort: Koeln
Ort: Köln

Alte (Logic)-Projekte in andere DAWs portieren

Beitragvon Tonträumer » 12.11.2013, 15:52

Da ich nicht (mehr) mit Logic arbeiten möchte, möchte ich meine alten Logic-Projekte (größtenteils noch aus Windows-Zeiten)
auf andere Plattformen portieren. Nachdem Logic Windows verlassen hatte, habe ich größtenteils mit Nuendo weitergearbeitet.
Ich möchte nun an einigen alten Projekten weiterarbeiten.
Es sind über 200 Projekte, die ich möglichst sauber, mit allen Routing-, Automations- , MIDI- und Plugin-Einstellungen von Logic "hinweg"-exportieren möchte.

Habt ihr Ideen, wie ich das bestenfalls bewerkstellige?

Taugt dieses Programm?
http://www.aatranslator.com.au/


Danke und LG
Tonträumer
Erst hören - dann denken!

Benutzeravatar
Wilfried
Senior Member
Beiträge: 361
Registriert: 19.10.2011, 19:47
Ort: Kappeln, Deutschland

Re: Alte (Logic)-Projekte in andere DAWs portieren

Beitragvon Wilfried » 12.11.2013, 18:42

Auf der genannten Seite wird eine Testkonvertierung angeboten.

Einfach mal probieren.
If you can't fix it with a hammer, you've got an electrical problem.

Benutzeravatar
Arno
Senior Member
Beiträge: 774
Registriert: 08.08.2009, 14:55
Ort: Bochum
Ort: Bochum

Re: Alte (Logic)-Projekte in andere DAWs portieren

Beitragvon Arno » 12.11.2013, 18:53

Hallo,

von SSL gibt es ein Tool, das so ziemlich alle gängigen Formate beherrscht:

http://www.solid-state-logic.com/music/pro-convert/

Gibt es auch für den Mac.

Arno
Moment, Moment! Haben Sie das gehört? Was für ein seltsamer Ton!

Benutzeravatar
hafi69
Senior Member
Beiträge: 1189
Registriert: 19.06.2007, 23:44
Ort: Duisburg

Re: Alte (Logic)-Projekte in andere DAWs portieren

Beitragvon hafi69 » 12.11.2013, 20:59

Es sind über 200 Projekte, die ich möglichst sauber, mit allen Routing-, Automations- , MIDI- und Plugin-Einstellungen von Logic "hinweg"-exportieren möchte.

Mit diesem Ansinnen machst Du Deinem Usernamen alle Ehre... :mrgreen:
Ohne jetzt alle angebotenen Tools hinreichend zu kennen kann ich Dir jetzt schon mal versichern:
Das geht so einfach nicht. Da wird eine Menge "Handarbeit" nötig sein, bei >200 Projekten ist das potentiell eine Aufgabe von mehreren Wochen.
Gerade Routing, Automation und PlugIns lassen sich nur sehr mühsam konvertieren.
Unterm Strich lohnt sich der Aufwand eigentlich nicht.

Benutzeravatar
Tonträumer
Vollmitglied
Beiträge: 54
Registriert: 25.10.2008, 19:12
Ort: Koeln
Ort: Köln

Re: Alte (Logic)-Projekte in andere DAWs portieren

Beitragvon Tonträumer » 14.11.2013, 11:07

Ok hafi, sämtliche Plugin-Einstellungen rauszurenden, wird anscheinend schwierig bis unmöglich.

AA Translator und Pro Convert sind mir doch zu teuer, aber danke für den Tip mit Pro Convert, @ Arno
Für den Preis können mir beide Programme zu wenig.

Mit Logic Bordmitteln ließen sich Midi und Audio getrennt exportieren. Ich bräuchte jetzt einen Workflow.
Sicherlich gehen eine Menge Informationen flöten, Vol und Pan machen mir da aber die wenigsten Sorgen.

Hat jemand Erfahrungen mit sowas, bevor ich mich hier Trial and Errormäßig in den Wahnsinn treibe.

Es gibt ja die Formate: OMF, AAF für die Audiotimeline, anscheinend auch XML. Wobei sich Apple und Cubase XML wohl unterscheiden.
Welches Format ist dafür besser geeignet.
Desweiteren frage ich mich , wie ich die Midis samt Takt/Tempoinformationen zusammen in einer Datei am sinnvollsten rausgeschrieben bekomme.

...und, wie ich OMF/AAF/XML dann zusammen mit den Midispuren in Nuendo wieder auf der Timeline zusammengestrickt bekomme. Möglichst ohne Spurenschieberei.

Geht das, ohne dabei den Nerv zu verlieren?
Erst hören - dann denken!

Benutzeravatar
Wilfried
Senior Member
Beiträge: 361
Registriert: 19.10.2011, 19:47
Ort: Kappeln, Deutschland

Re: Alte (Logic)-Projekte in andere DAWs portieren

Beitragvon Wilfried » 14.11.2013, 11:34

Jetzt rächt sich - wie man hier leider auch sieht - die fehlende herstellerunabhängige Standardisierung
auf ein Mehrspurformat. Diese ist inzwischen dringend nötig, um zeitintensive Konvertierungen
(die auch nur sehr eingeschränkt funktionieren) zu vermeiden und um so die problemlose Bearbeitung
in Zukunft zu ermöglichen.
Das wäre mal eine (eine sicherlich riesige) Aufgabe der AES. :!: Die Mehrspursoftwarehersteller werden sich um einen
Standard sicher nicht bemühen, da damit kein Geld zu verdienen ist. im Gegenteil, jeder möchte sich vom Andern unterscheiden.
Und so werden die Probleme in diesem Bereich immer grösser. :-( .
If you can't fix it with a hammer, you've got an electrical problem.

Benutzeravatar
Tonträumer
Vollmitglied
Beiträge: 54
Registriert: 25.10.2008, 19:12
Ort: Koeln
Ort: Köln

Re: Alte (Logic)-Projekte in andere DAWs portieren

Beitragvon Tonträumer » 14.11.2013, 11:52

Gute Idee,
wenn die AES einen Standard vorschlagen würde, könnte es möglich werden, einige Hersteller in Zugzwang zu bringen, diesen zu implementieren, damit sie noch als "Pro" gelten dürfen. Den Rest machen dann die User über Petitionen, Blogs, Foren und Fachvorträge. Mann könnte so eine Aktion ja mal anschubsen.
Erst hören - dann denken!

Benutzeravatar
Tonzauber
Site Admin
Beiträge: 1278
Registriert: 19.06.2007, 19:16
Ort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Alte (Logic)-Projekte in andere DAWs portieren

Beitragvon Tonzauber » 14.11.2013, 14:13

Meine Herren, es gibt einen AES Standard!

AES 31 file interchange format:

http://www.aes.org/publications/standar ... .cfm?ID=31
http://www.aes.org/publications/standar ... .cfm?ID=53
http://www.aes.org/publications/standar ... .cfm?ID=32

SADiE, Pyramix, Nuendo sprechen das auf jeden Fall (nach eigener Erfahrung), und es werden alle wichtigen Parameter recht zuverlässig übernommen.
Tonzauber - einfach klassisch
www.tonzauber.com

Benutzeravatar
Wilfried
Senior Member
Beiträge: 361
Registriert: 19.10.2011, 19:47
Ort: Kappeln, Deutschland

Re: Alte (Logic)-Projekte in andere DAWs portieren

Beitragvon Wilfried » 14.11.2013, 21:17

Meine Herren, es gibt einen AES Standard!


So dann will ich mich da mal einlesen.

Die 3 Links zu AES31 beziehen sich auf -1, -2 und -3 und sind aus 2008. Danke dafür.
Die das Mehrspurformat betreffende PDF zu AES31-4 fehlt.

2008 jedenfalls war AES 31-4 noch halbgar. Siehe hier:http://books.google.de/books?id=OLgY0QpXD0YC&pg=PA708&lpg=PA708&dq=%22AES31-4%22&source=bl&ots=CzRf4d4ZuE&sig=nU_SGuk-pHr7FpcIx-4LcFSwJb4&hl=de&sa=X&ei=biyFUt-uHYXVswbd9YCwBA&ved=0CDgQ6AEwAQ#v=onepage&q=%22AES31-4%22&f=false

Aktuelles aus 2012/13 zu AES31-4 habe ich auf die Schnelle nicht gefunden. Ich habe den Eindruck, AES31-4 hat den Schwung wohl etwas verloren.

Nach dem Wochenende vielleicht mehr.
If you can't fix it with a hammer, you've got an electrical problem.


Zurück zu „Hilfe! Computer!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste