Am 25.05.2018 wird die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) als einheitliche europäische Datenschutzregelung eingeführt.
Gleichzeitig wurde das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) überarbeitet und tritt gemeinsam mit der EU-DSGVO zum 25.05.2018 in Kraft.
Entsprechend dieser neuen Vorgaben haben wir unsere Datenschutzerklärung überarbeitet.

Ihr findet diese Datenschutzerklärung im Unterforum
"Wichtige Informationen" viewforum.php?f=12

USB-Extender über CAT5

Infos und Fragen zu Rechnern, Software & Co.

Moderator: Moderation

Bertelmann
Senior Member
Beiträge: 517
Registriert: 06.10.2010, 11:15
Ort: Timelkam
Kontaktdaten:

USB-Extender über CAT5

Beitragvon Bertelmann » 04.05.2014, 23:59

Meine bisherige Kette sah so aus:

Steuer-PC - USB auf CAT5 Extender - ca. 35 m Kabel - CAT5 auf USB Receiver - Mischpult (YAMAHA 01V96)

Das hatte super funktioniert, war absolut stabil. Die Aufgabe ist sehr simpel, der PC sendet lediglich einen Programmchange und lässt das Pult in eine andere Szene umfahren.

Nun haben wir das YAMAHA gegen ein Behringer X32 getauscht. Neue Kette:

Steuer-PC - USB auf CAT5 Extender - ca. 35 m Kabel - CAT5 auf USB Receiver - USB auf MIDI-Interface (neu) - Mischpult (X32)

Jetzt gibt es auf einmal Stabilitätsprobleme. Das MIDI-Interface verliert zu einem unbekannten Zeitpunkt die Verbindung zum PC. Ein aus- und wieder-einstecken löst das Problem, die Steuersoftware muss aber neu gestartet werden. Das können wir im Theaterbetrieb nicht gebrauchen, das würde "die Vorstellung schmeissen".

Das war für mich unerwartet. Das ursprüngliche Yamaha-Pult hat das nicht gemacht und war jahrelang problemlos.

Das verwendete MIDI-Interface ist ein einfaches Roland USB 1.1 Ding mit wenig Anforderungen (UM-1S).

Hat jemand eine Idee, oder ein anderes Interface daheim herumliegen, um per Trial-and-Error was zu probieren? Es eilt ein bisschen, am 17.5. ist Premiere.

MarkusP
Senior Member
Beiträge: 326
Registriert: 16.11.2007, 14:05
Ort: Berlin

Re: USB-Extender über CAT5

Beitragvon MarkusP » 05.05.2014, 06:47

Hallo auch,

warum schließt Ihr das X32 nicht direkt über Ethernet an? Das kann es doch, soweit ich sehen konnte.

Gruß aus Berlin

MarkusP.

Bertelmann
Senior Member
Beiträge: 517
Registriert: 06.10.2010, 11:15
Ort: Timelkam
Kontaktdaten:

Re: USB-Extender über CAT5

Beitragvon Bertelmann » 05.05.2014, 11:44

warum schließt Ihr das X32 nicht direkt über Ethernet an?


Unsere Steuersoftware ist vvvv und gibt MIDI-Program-Changes aus.

Ethernet wäre eine Alternative, da das X32 OSC (Open Sound Control) unterstützt. Leider habe ich keinen blassen schimmer, wie ich das in vvvv implementieren muss.

http://de.wikipedia.org/wiki/Open_Sound_Control
http://vvvv.org/documentation/osc


Zurück zu „Hilfe! Computer!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste