Seit gestern gab es einige Probleme bei der Anmeldung. Es erschienen etwas kryptische Fehlermeldungen.
Jetzt funktioniert wieder Alles.
Der Grund war: Der Provider hat heimlich still und leise die PHP Version von Version 5.6 auf 7.2 geändert.
Wir haben dies temporär wieder rückgangig gemacht.
Allerdings werde ich in den nächsten Tagen noch mal einen Update der Forensoftware
machen und ich hoffe dass alles problemlos läuft.
Hin und wieder kann es während dem Upgrade Prozess zu einer Nichterreichbarkeit
bzw. Fehlermeldungen kommen.

Shortcut Deutsches Tastaturlayout vs. Amerikanisches

Infos und Fragen zu Rechnern, Software & Co.

Moderator: Moderation

Bertelmann
Senior Member
Beiträge: 517
Registriert: 06.10.2010, 11:15
Ort: Timelkam
Kontaktdaten:

Shortcut Deutsches Tastaturlayout vs. Amerikanisches

Beitragvon Bertelmann » 16.09.2014, 00:55

Ich glaube, daß ist so RICHTIG "Hilfe! Computer" :kotz:

Wenn ich auf meinem Rechner auf das amerikanische Layout umschalte und auf meiner deutschen Tastatur <STRG>+<#> drücke, passiert genau was ich möchte. Jetzt möchte ich mir aber die Umschalterei sparen ... wie krieg ich das mit dem deutschen Layout hin? :roll:

Benutzeravatar
Tonzauber
Site Admin
Beiträge: 1295
Registriert: 19.06.2007, 19:16
Ort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Shortcut Deutsches Tastaturlayout vs. Amerikanisches

Beitragvon Tonzauber » 16.09.2014, 10:17

Aus dem Stehgreif kann ich das nicht beantworten, aber:

Öffne ein Textverarbeitungsprogramm (Notepad, Editor, whatever), schalte auf US-Layout um, drücke die # Taste und schau welches Zeichen am Bildschirm erscheint. Und dann such das Zeichen auf der DE-Tastatur (eventuell mit Umschaltung!).

Mein Bauchgefühl sagt mir es müsste ' oder ; sein, aber ich bin mir nicht sicher.
Tonzauber - einfach klassisch
www.tonzauber.com

Benutzeravatar
Arno
Senior Member
Beiträge: 776
Registriert: 08.08.2009, 14:55
Ort: Bochum
Ort: Bochum

Re: Shortcut Deutsches Tastaturlayout vs. Amerikanisches

Beitragvon Arno » 16.09.2014, 11:14

Hallo,

1. Welches OS?
2. Was möchtest du machen?

Arno

PS: Vim ist mein Editor der Wahl: https://de.wikipedia.org/wiki/Vim
Moment, Moment! Haben Sie das gehört? Was für ein seltsamer Ton!

Bertelmann
Senior Member
Beiträge: 517
Registriert: 06.10.2010, 11:15
Ort: Timelkam
Kontaktdaten:

Re: Shortcut Deutsches Tastaturlayout vs. Amerikanisches

Beitragvon Bertelmann » 16.09.2014, 11:47

Ich setzte Windows ein. Es geht um einen Adobe Shortcut.

Bertelmann
Senior Member
Beiträge: 517
Registriert: 06.10.2010, 11:15
Ort: Timelkam
Kontaktdaten:

Re: Shortcut Deutsches Tastaturlayout vs. Amerikanisches

Beitragvon Bertelmann » 16.09.2014, 12:02

@Tonzauber: Es ist der Backslash \

Ich müsste dann <STRG>+<Alt Gr>+ß drücken. Das funktioniert aber nicht. :hmm:

pkautzsch
Moderator
Beiträge: 971
Registriert: 20.06.2007, 00:49
Ort: Muenchen
Ort: München
Kontaktdaten:

Re: Shortcut Deutsches Tastaturlayout vs. Amerikanisches

Beitragvon pkautzsch » 16.09.2014, 13:46

Kann man den Shortcut ändern? Geht in vielen Programmen (z.B. Nuendo), weiß nicht ob bei Adobe.

Bertelmann
Senior Member
Beiträge: 517
Registriert: 06.10.2010, 11:15
Ort: Timelkam
Kontaktdaten:

Re: Shortcut Deutsches Tastaturlayout vs. Amerikanisches

Beitragvon Bertelmann » 16.09.2014, 14:30

gute idee, in diesem fall leider nein.

Benutzeravatar
Wilfried
Senior Member
Beiträge: 374
Registriert: 19.10.2011, 19:47
Ort: Kappeln, Deutschland

Re: Shortcut Deutsches Tastaturlayout vs. Amerikanisches

Beitragvon Wilfried » 16.09.2014, 15:10

Wie wär's:

Vorher den \ in die Zwischenablage kopieren und dann mit Strg V einfügen.

Sinnvoll nur wenn die Zwischenablage sonst nicht benutzt wird.

Weniger "quick and dirty":

Besser ggf. mit dem Programm Textbausteine Freeware 1.3.31.0:

Dort z.B. bx definieren als "\"

Dann wird die Zeichenfolge bx immer sofort durch \ ersetzt. #
Allerdings dann auch windowsweit in allen Programmen....
Daher das Kürzel sorgfältig auswählen.
If you can't fix it with a hammer, you've got an electrical problem.

Bertelmann
Senior Member
Beiträge: 517
Registriert: 06.10.2010, 11:15
Ort: Timelkam
Kontaktdaten:

Re: Shortcut Deutsches Tastaturlayout vs. Amerikanisches

Beitragvon Bertelmann » 16.09.2014, 15:20

Ich habe jetzt eine *.txt gefunden, in der man das Kürzel doch ändern kann. Danke für Eure Hilfe. Das hat auch funktioniert. :yeah:

Aber trotzdem würde es mich interessieren, wie es ohne einem Workaround gehen würde ... :hmm:

Benutzeravatar
Wolfus
Senior Member
Beiträge: 569
Registriert: 16.09.2009, 12:41
Ort: StIngbert
Ort: St. Ingbert
Kontaktdaten:

Re: Shortcut Deutsches Tastaturlayout vs. Amerikanisches

Beitragvon Wolfus » 23.09.2014, 15:47

Arno hat geschrieben:
PS: Vim ist mein Editor der Wahl: https://de.wikipedia.org/wiki/Vim

Wie das? Wo doch jeder weiß, dass der einzig wahre Editor der Emacs ist! :ohno:

Standardgag: Die Antwort auf: "Kann der Emacs eigentlich...?" lautet "Ja!"
Ich verwende ihn u.a. zum Interagieren mit LaTeX.

Dann wollen wir den Editor-War mal wieder beenden. Ich habe den (Originalen) Vi -- nein, nicht römisch 6 :-D -- auch jahrelang jeden Tag professionell verwendet und kenne auch seine Vorzüge.
'Though nothing shows, someone knows. I wish that one was me. (Procol Harum, Quite Rightly So)


Zurück zu „Hilfe! Computer!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast