Am 25.05.2018 wird die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) als einheitliche europäische Datenschutzregelung eingeführt.
Gleichzeitig wurde das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) überarbeitet und tritt gemeinsam mit der EU-DSGVO zum 25.05.2018 in Kraft.
Entsprechend dieser neuen Vorgaben haben wir unsere Datenschutzerklärung überarbeitet.

Ihr findet diese Datenschutzerklärung im Unterforum
"Wichtige Informationen" viewforum.php?f=12

Mikrofonhalter M/S-Mikrofonie?

Tipps, Tricks und "Kochrezepte" für den guten Ton

Moderator: Moderation

Benutzeravatar
Hannes_F
Senior Member
Beiträge: 283
Registriert: 06.01.2010, 00:39
Ort: Seelze bei Hannover
Kontaktdaten:

Mikrofonhalter M/S-Mikrofonie?

Beitragvon Hannes_F » 05.06.2015, 11:08

Hallo,

will mich mal mit der M/S-Mikrofonie beschäftigen und stelle mir die praktische Frage: Wie haltern? Ein Bild mit zwei Mikroständern habe ich schon gesehen, aber ich würde das lieber mit einem bewerkstelligen. Hat da jemand von Euch praktische Tipps oder Beispiele für mich?

Danke
Hannes
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Hannes_F
Senior Member
Beiträge: 283
Registriert: 06.01.2010, 00:39
Ort: Seelze bei Hannover
Kontaktdaten:

Re: Mikrofonhalter M/S-Mikrofonie?

Beitragvon Hannes_F » 05.06.2015, 11:44

Ich glaube, ich habe selbst schon was gefunden, was mir weiterhilft. Lasse aber den Thread stehen, falls jemand mal sucht.
24010-300-55_768.jpg

19715-300-55_800.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Simpel
Vollmitglied
Beiträge: 69
Registriert: 09.06.2011, 19:29
Ort: Hamburg
Ort: Hamburg

Re: Mikrofonhalter M/S-Mikrofonie?

Beitragvon Simpel » 05.06.2015, 12:03

Hallo,

wir haben vor ein paar Jahren mal dieses hier gebastelt:

Schmidt-Zelck-Zwinge.png

Dieses Foto ist mitten in der Nacht bei Aufnahmen entstanden und erhielt den Namen "Schmidt-Zelck-Zwinge".
Auch dieses ist ein AKG C414 und dazu ein Studio Projects C4 mit Nierenkapsel oder ein Rode NT5.

Gruß, Conrad
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Grosse_j
Senior Member
Beiträge: 295
Registriert: 12.07.2009, 16:36
Ort: Erlangen

Re: Mikrofonhalter M/S-Mikrofonie?

Beitragvon Grosse_j » 07.06.2015, 12:43

Eine andere Möglichkeit ist das erhöhte Anbringen des S Mikrofons über der Kugel auf einem normalen Stativ mit zwei abgeschaubten Klammern aus einem Mikrofongelenk, die man mittels einer Schraube und zwischengelegten Muttern/Beilagscheiben auf die nötige Distanz bringt und dann mittels einer Rohrmutter M10, auf die ein 3/8 Gewinde aufgebohrt wird zum Befestigen auf einer Stativstange versieht. (In diesm Beispiel mit den MBO Klein-Gelenken für abgesetzte Mikrofonkapseln)

Bild

Bild


Gruß
Grosse_j

Benutzeravatar
tillebolle
Senior Member
Beiträge: 374
Registriert: 11.08.2013, 13:12
Ort: Essen
Ort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Mikrofonhalter M/S-Mikrofonie?

Beitragvon tillebolle » 07.06.2015, 23:02

Ich finde ja für Huckepack-Montage diese Rycote MS Stereo Clips sehr praktisch:

Bild

Geht natürlich nur mit Kleinmembran-Mikrofonen. Aber ein Großmembran-Mikro für MS zu benutzen halte ich wegen des sehr großen Abstands der Kapseln ohnehin für gewagt.

Viele Grüße
tillebolle
SchöneTöne - Phonographie
http://www.schönetöne.com

Benutzeravatar
Wolfus
Senior Member
Beiträge: 567
Registriert: 16.09.2009, 12:41
Ort: StIngbert
Ort: St. Ingbert
Kontaktdaten:

Re: Mikrofonhalter M/S-Mikrofonie?

Beitragvon Wolfus » 08.06.2015, 16:35

Die Lösung mit zwei Stativen hat eine Gefahr, auf die ich durch praktische Erfahrung kam: Wenn der Boden schwingfáhig ist, können die beiden leicht kollidieren.

Schöne Lösungsmöglichkeiten habt ihr da vorgestellt! Ich werde mal sehen, ob ich eine davon realisiere. Ich brauche das zwar nicht so oft, schaden kann es aber nie.
'Though nothing shows, someone knows. I wish that one was me. (Procol Harum, Quite Rightly So)

Benutzeravatar
Wolfus
Senior Member
Beiträge: 567
Registriert: 16.09.2009, 12:41
Ort: StIngbert
Ort: St. Ingbert
Kontaktdaten:

Re: Mikrofonhalter M/S-Mikrofonie?

Beitragvon Wolfus » 08.06.2015, 16:38

Ich habe gerade nachgeschaut und war positiv überrascht vom Preis des Rycote MS Stereo Clips!
'Though nothing shows, someone knows. I wish that one was me. (Procol Harum, Quite Rightly So)

aseptisch
Senior Member
Beiträge: 260
Registriert: 11.09.2014, 16:29
Ort: Kiel
Ort: Kiel

Re: Mikrofonhalter M/S-Mikrofonie?

Beitragvon aseptisch » 10.06.2015, 14:36

Zwei K&M-Klemmen wurden ja schon gezeigt, es gibt auch noch die 240/5. Übersicht:
http://produkte.k-m.de/de/Mikrofonstative/Klemmhalterungen

Für Kleinmembran-MS gibt es von Schoeps eine Doppel-Schwinghalterung AMS 22 (derzeit 175 Euro)
http://schoeps.de/de/products/categories/access_stereo
oder von Oktava die Doppelspinne (derzeit 39 Euro)
http://www.oktava-shop.com/Mikrofonzubehoer/SM-MSR-doppel-Spinne.html

Für das MKH 30 hat Sennheiser die Hukepack-Halterung MZD 30 (vor einem Jahr noch 56 Euro, jetzt 69,-)
http://www.thomann.de/de/sennheiser_mzd_30.htm
die sehr gut mit den Mikros funktioniert, weil die Acht in der richtigen Richtung gehalten wird, Klemme und Mikro sind nicht komplett rund.

Das funktioniert natürlich immer nur mit Mikros genau passenden Durchmessers, vor allem das Oktava, das nicht dehnbare Metallringe mit kleinen innenliegenden Gummikufen hat.

Benutzeravatar
juppy
Senior Member
Beiträge: 1969
Registriert: 20.06.2007, 09:23
Ort: Köln

Re: Mikrofonhalter M/S-Mikrofonie?

Beitragvon juppy » 10.06.2015, 21:47

tillebolle hat geschrieben:Ich finde ja für Huckepack-Montage diese Rycote MS Stereo Clips sehr praktisch:

Bild


Das geht noch preiswerter mit zwei Gummibändern.
Zwischen die Stäbchenmikrofone noch ein kleines Tuch oder Tempo geklemmt.
Hat sich hier auch bei Straus-Paketen bestens bewährt.

pkautzsch
Moderator
Beiträge: 971
Registriert: 20.06.2007, 00:49
Ort: Muenchen
Ort: München
Kontaktdaten:

Re: Mikrofonhalter M/S-Mikrofonie?

Beitragvon pkautzsch » 10.06.2015, 22:05

juppy hat geschrieben:
tillebolle hat geschrieben:Ich finde ja für Huckepack-Montage diese Rycote MS Stereo Clips sehr praktisch:

Bild


Das geht noch preiswerter mit zwei Gummibändern.
Zwischen die Stäbchenmikrofone noch ein kleines Tuch oder Tempo geklemmt.
Hat sich hier auch bei Straus-Paketen bestens bewährt.


Am besten sind schwarze Haargummis, die sind schön unauffällig und durch den Stoffüberzug und die Dicke entkoppeln sie die Mikrofone ein wenig voneinander. Am besten in Achterform...

Benutzeravatar
Wolfus
Senior Member
Beiträge: 567
Registriert: 16.09.2009, 12:41
Ort: StIngbert
Ort: St. Ingbert
Kontaktdaten:

Re: Mikrofonhalter M/S-Mikrofonie?

Beitragvon Wolfus » 11.06.2015, 09:11

pkautzsch hat geschrieben:Am besten sind schwarze Haargummis, die sind schön unauffällig und durch den Stoffüberzug und die Dicke entkoppeln sie die Mikrofone ein wenig voneinander. Am besten in Achterform...

Passt ja auch zu Mikrophonen mit 8-er Charakteristik.

Sorry für den lahmen Gag, ich konnte nicht widerstehen. :oops:
'Though nothing shows, someone knows. I wish that one was me. (Procol Harum, Quite Rightly So)


Zurück zu „von Kunst und Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste