Seit gestern gab es einige Probleme bei der Anmeldung. Es erschienen etwas kryptische Fehlermeldungen.
Jetzt funktioniert wieder Alles.
Der Grund war: Der Provider hat heimlich still und leise die PHP Version von Version 5.6 auf 7.2 geändert.
Wir haben dies temporär wieder rückgangig gemacht.
Allerdings werde ich in den nächsten Tagen noch mal einen Update der Forensoftware
machen und ich hoffe dass alles problemlos läuft.
Hin und wieder kann es während dem Upgrade Prozess zu einer Nichterreichbarkeit
bzw. Fehlermeldungen kommen.

Firma ZOOM klärt auf!

Grundlagen der Tontechnik, Literatur- und Linktips

Moderator: Moderation

Einklang
Senior Member
Beiträge: 105
Registriert: 01.07.2008, 20:53

Firma ZOOM klärt auf!

Beitragvon Einklang » 30.10.2009, 04:14

Warum XY die bessere Wahl ist:

Sound sources in center are also captured properly

Bild

Absence of phase differences ensures natural stereo imaging

Bild

Quelle:

http://www.zoom.co.jp/english/products/h4/

:roll: Man lernt halt nie aus! :lol:

RainerK
Senior Member
Beiträge: 193
Registriert: 27.07.2007, 07:21
Ort: Sprockhövel

Beitragvon RainerK » 30.10.2009, 08:15

Und auf dieser Seite des neueren H4n ist das dann nur noch "Pseudo-X/Y":

http://www.zoom.co.jp/english/products/h4n/

Es grüßt RainerK
Der Ton macht die Musik

Benutzeravatar
d_fux
Senior Member
Beiträge: 840
Registriert: 26.08.2007, 21:50
Ort: Göttingen

Beitragvon d_fux » 30.10.2009, 10:28

Tja, das gute alte "herkömmliche Waschmittel" aus der Klementine-Werbung... :lol:

RainerK hat geschrieben:Und auf dieser Seite des neueren H4n ist das dann nur noch "Pseudo-X/Y"

Wieso, das bezieht sich doch nur auf die (tatsächlich suboptimalen) Anordnungen z.B. in den Sony-Recordern oder beim alten H4.

Frage mich eher, was diese dicken Wülste unter den Kapseln mit dem Signal der jew. anderen Seite machen...

Benutzeravatar
ebs
Ehrenmitglied
Beiträge: 1251
Registriert: 19.06.2007, 21:49
Ort: Berlin
Kontaktdaten:

Nieren Koinzidenzmikrofone 90° und der Aufnahmebereich

Beitragvon ebs » 30.10.2009, 11:20

Die Anwender müssen den Sprüchen der Werbung von Zoom H4 nur glauben: "Das Nichtvorhandensein von Phasendifferenzen garantiert "natürliche Stereoabbildung". Suggeriert wird auch, dass der 90°-Winkel zwischen den Mikrofonen (Achsenwinkel) einen Aufnahmebereich von 90° ergibt. In Wirklichkeit ist der Aufnahmebereich jedoch deutlich größer. Beim 120°-Winkel wird ein falscher Aufnahmebereich von ebenfalls 120° unrichtig angedeutet. Das Wort "Aufnahmebereich" ist den meisten Anwendern unbekannt, was in dieser Kategorie auch nichts ausmacht.

Wer sich für die Aufnahmewirkung von zwei fast koinzidenten 90°-Nieren interessiert, der findet hier Hinweise:

"So wird das Stereomikrofonsystem 90° Niere/Niere erklärt"
http://www.sengpielaudio.com/DasStereomikrofonNT4.pdf

"Das unmögliche Hauptmikrofon für "Intensitäts"-Stereofonie mit dem kleinen Achsenwinkel von 90°"
http://www.sengpielaudio.com/DasUnmoeglicheHauptmikrofonFuerIntensitaet.pdf

"Aufnahmebereich von X/Y-Mikrofonen bei verschiedenen Achsenwinkeln - Richtcharakteristik: Niere /Niere"
http://www.sengpielaudio.com/AufnahmebereichVonXYMikrofonenNiere.pdf

Die letzen Abbildungen zeigen die Gegenläufigkeit vom Achsenwinkel (Öffnungswinkel) und vom Aufnahmebereich (Aufnahmewinkel).

Viele Grüße ebs
ebs - Mikrofonaufnahmetechnik und Tonstudiotechnik
http://www.sengpielaudio.com

Einklang
Senior Member
Beiträge: 105
Registriert: 01.07.2008, 20:53

Beitragvon Einklang » 31.10.2009, 09:48

Wenigstens macht Zoom mit der Werbung für das "Update", das alte Produkt schlecht. Womöglich wusste man es dort beim ersten Mal gar nicht besser...


Zurück zu „Schule des guten Tons“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast