Am 25.05.2018 wird die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) als einheitliche europäische Datenschutzregelung eingeführt.
Gleichzeitig wurde das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) überarbeitet und tritt gemeinsam mit der EU-DSGVO zum 25.05.2018 in Kraft.
Entsprechend dieser neuen Vorgaben haben wir unsere Datenschutzerklärung überarbeitet.

Ihr findet diese Datenschutzerklärung im Unterforum
"Wichtige Informationen" viewforum.php?f=12

Schallarchiv

Klatsch, Tratsch und was sonst die Welt noch so bewegt

Moderator: Moderation

Benutzeravatar
sleepytomcat
Senior Member
Beiträge: 281
Registriert: 10.06.2013, 20:05
Ort: Halstenbek
Ort: Halstenbek

Schallarchiv

Beitragvon sleepytomcat » 29.04.2018, 18:44

Ich meine in den vergangenen Wochen gelesen zu haben, daß jemand zum "abrunden" einer Aufnahme "Stadiongegröle" gesucht hat.

Ich teile nocheinmal mit, dass ich im Laufe einiger Jahre ein umfangreiches Schallarchiv aufgebaut habe, dass ich hier zur kostenfreien Nutzung anbiete. Neben Tierstimmen und Geräuschen aller Art habe ich auch eine Menge an Atmos im Archiv. Die Fortpflanzungsgeräusche von Nacktmulls bei Gewitter habe ich zwar nicht auf Lager, aber so manches, was sich in allgemein zugänglichen Archiven nicht findet.Auf Wunsch komponiere ich auch gerne Atmos oder Geräuschkluster für Sonderfälle aus meinem Bestand.

Also einfach 'mal melden, wenn Bedarf besteht.
Der Kater

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.
— Albert Einstein —
Elektrische Geräte kennen 3 Zustände:
eingeschaltet, ausgeschaltet, kaputt
— Wau Holland —

Benutzeravatar
alex
Senior Member
Beiträge: 1191
Registriert: 06.07.2010, 23:53
Ort: Krefeld

Re: Schallarchiv

Beitragvon alex » 29.04.2018, 19:40

Ja, das war hier:
viewtopic.php?f=4&t=3060

Dabei fällt mir ein, und vielleicht hatten wir's in diesem Forum noch nicht:

Die BBC bietet unter der RemArc Licence 16.000 Soundeffekte als *.wav-Dateien zum Download an:
http://bbcsfx.acropolis.org.uk/

Es handelt sich dabei um die Fortsetzung und Erweiterung der traditionsreichen "BBC Sound Effects Library" der 1990er Jahre, die Dutzende von CDs umfasste. Die komplette Sammlung war nur für größere Studios rentabel, dafür waren die meisten Geräusche aber auch vom Feinsten.

Grüße, alex
"Modern technologies allow new ways of enhancing old mistakes."

Benutzeravatar
Rottenroll
Vollmitglied
Beiträge: 28
Registriert: 13.02.2013, 20:25
Ort: NRW
Ort: NRW

Re: Schallarchiv

Beitragvon Rottenroll » 29.04.2018, 21:21

Super, da werde ich mich mal umschauen. Solche Links sind immer "good-to-have". Vielen Dank Euch beiden...

Gruss, Ingo


Zurück zu „Wiener Kaffeehaus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste